Arbeitsbereiche

Erwachsene

  • funktionelle Stimmstörungen (z.B. bei starker Stimmbelastung, Sprechberuf etc.)
  • organische Stimmstörungen (z.B. Stimmbandknötchen, HNO OP im Kehlkopfbereich, Stimmbandlähmungen nach Schilddrüsen-OP etc.)
  • Trachealkanülenmanagement ( z.B. nach HNO OP)
  • Stimmprothesenmanagement (z.B. Umgang mit der Provox Stimmprothese)
  • Schluckstörungen bei HNO- Erkrankungen
    -Versorgung auch der stationären Patienten in der HNO Abteilung im Klinikum Bielefeld
  • Schluckstörungen bei neurologischen- und altersbedingten Erkrankungen (Presbyphagien)
    -Versorgung auch der stationären Patienten in der Geriatrie Rosenhöhe Klinikum Bielefeld
  • Sprach- und Sprechstörungen bei internistischen und neurologischen Erkrankungen
    (z.B. Schlaganfall, M. Parkinson, Multiple Sklerose, Schädel-Hirn-Trauma, ALS, etc.)
  • Gesichtslähmungen (Therapie in Anlehnung an die PNF Methode)
  • Kognitive Dysphasien (sprachsystematisch orientiertes Hirnleistungstraining)
  • Unterstützende Kommunikation (elektronische und nicht elektronische Hilfsmittelberatung, Gebärdensprache)
  • Therapie bei Menschen mit geistiger Behinderung

Kinder und Jugendliche

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Sprachentwicklungsverzögerungen
  • Artikulationsstörungen
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • Hörtraining bei vorhandenem Cochleaimplantat
  • Myofunktionelle Störungen (z.B. Zahnfehlstellungen aufgrund eines falschen Schluckmusters)
  • Redefluss-Störungen
  • kindliche Stimmstörungen